Was ich anbiete

Mein Angebot richtet sich an alle, die in Schneverdingen eine zuverlässige Tagesbetreuung für ihr(e) Kind(er) im Alter von 0 bis 3 Jahren suchen.

Die Betreuungstage stelle ich mir so vor:

Zwei Kinder mit TannenzapfenAbenteuer an der frischen Luft

Nur wenn wir das Haus verlassen, können wir zusammen die Welt entdecken. Zwei Stunden täglich mit den Kindern an der frischen Luft zu verbringen – etwa im Südpark – ist mir deshalb wichtig. Dort können sich die Kinder richtig austoben, wir können gemeinsam die Natur um uns herum entdecken, je nach Jahreszeit Blätter, Blumen oder Kastanien sammeln und jede Menge Abenteuer erleben. Dabei machen sich Kinder natürlich auch mal schmutzig.

Kind mit Löffel im MundEndlich stärken: Essen

Was die eigenen Hände zubereitet haben, schmeckt doppelt gut. Wenn die Kinder möchten, bereiten wir das Essen gemeinsam zu – jeder kann so einen Beitrag leisten. Weintrauben abpflücken, Äpfel waschen oder Gurken schälen – für jedes Kind findet sich die passende Aufgabe. Zusammen wird dann der Tisch gedeckt und es wird gemeinsam gegessen.

Durchatmen und Kraft tanken: Die Ruhezeit

Nicht jedes Kind möchte einen Mittagsschlaf machen – da nützt auch kein Zwang. Nach dem Essen biete ich den Kindern eine Kuschel- und Vorlesestunde auf dem Sofa an. So kommen alle ein wenig zur Ruhe und können Kraft für den aufregenden Nachmittag sammeln. Und sicher fallen manch einem Kind bei dieser Gelegenheit die müden Augen zu…

„Schlechtwetter-Programm“

Grundsätzlich gilt: Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung. Bei Nieselregen geht es also trotzdem nach draußen – in Regenkleidung! Aber manchmal ist es draußen wirklich ungemütlich: heftiger Regen, Sturmböen oder eisige Kälte – da machen wir es uns lieber drinnen gemütlich: Geschichten vorlesen oder CD hören, zusammen singen, basteln, malen und spielen. Ganz wichtig: Auch bei schlechtem Wetter bleibt der Fernseher aus!